31. Vom Umgang mit Tod und Sterben

Jeder Mensch muss sich irgendwann im Laufe seines Lebens mit dem Tod und dem Sterben auseinandersetzen. Die Frage kommt auf, wenn ein uns nahestehender Mensch stirbt oder der Gedanke an das eigene Ende aufkommt. Nicht selten macht sich in solchen Situationen ein Gefühl der Hilflosigkeit breit.

Mit Tod und Sterben umzugehen, will gelernt sein. Der erste Schritt, diesen Umgang zu lernen, besteht in der ungeschminkten Beschäftigung mit dem Thema. Wer sich bewusst macht, wie unsere heutige Gesellschaft mit Tod und Sterben umgeht, wird auch sein eigenes Verhalten besser einordnen können. Die Ausgabe von “Forum Ethik” von Kerstin Schmidt will deshalb zu einem bewussteren und konstruktiveren Umgang mit Tod und Sterben verhelfen.

Umgang mit Tod und Sterben