30. Jugendsexualität 2015

Sexualität ist ein beliebtes, aber auch ein schwieriges Thema. Sie ist ein Bereich, in dem Jugendliche intensive Veränderungen durchleben. Zugleich stellt sie erhebliche Entwicklungsaufga­ben, erfordert doch ein mündiger Umgang mit Se­xualität neben einem theoretischen Grundwissen auch soziale Kompetenzen und ethische Überzeu­gungen.

Die Studie „Jugendsexualität 2015: Die Perspektive der 14- bis 25-Jährigen“ wurde von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse der Studie werden zusammengefasst vorgestellt. Ergänzend folgt eine theologisch-ethische Auswertung, die erörtert, welches Licht der biblische Entwurf für menschliche Sexualität auf die heutige Situation wirft. Am Ende steht ein Ausblick, der darauf eingeht, wie christliche Jugendarbeit inhaltlich auf dieses Thema reagieren kann.

Jugendsexualität