24. “Ich glaube nicht mehr”: Wenn junge Menschen ihren Glauben verlieren

Es kommt gar nicht so selten vor: junge Menschen kehren dem Glauben und ihren Kirchen und Gemeinden den Rücken. Nicht jeder, der einmal zu Gott gefunden hat und seinen Glauben aktiv lebt, bleibt sein Leben lang ein “frommer Christ”. Darüber zu reden, fällt Christen oft schwer, auch in der Jugendarbeit. Das Thema ist besetzt mit Selbstvorwürfen, unbefriedigenden Erklärungsversuchen oder wird einfach verdrängt.

Dieser Newsletter von Markus Karstädter fragt nach den Gründen der “Dekonversion”. Was ist “Entkehrung”, welche Gründe gibt es dafür und was können Gemeinden und Jugendleiter tun? Eine hilfreiche Dokumentation zu einem klassischen Tabu-Thema. Hilfreich auch für betroffene Eltern.

"Ich glaube nicht mehr"