24. Gewalt in der Erziehung

Die Frage nach körperlicher Züchtigung von Kindern wird seit einiger Zeit in den Medien diskutiert. Theoretisch ist jede Gewaltanwendung in der Erziehung verboten und gesellschaftlich geächtet. Andererseits sind körperliche Strafen in der Praxis noch weit verbreitet. Zudem gibt es manche Christen, die sich dafür auf die Bibel berufen.

Stephanus Schäl beschäftigt sich in seiner Ausgabe von “Forum Ethik” mit den Erziehungstexten des Sprüchebuches der Bibel. Wird darin die körperliche Züchtigung von Kindern ein für allemal geboten? Oder wie sind diese Texte wirklich zu verstehen? Eine gründliche Untersuchung die zeigt, dass körperliche Strafen keineswegs ein Muss sind, sondern vielmehr liebevolle Konsequenz das biblische Prinzip der Erziehung darstellt.

Gewalt in der Erziehung