Kulturethik


Unter Kulturethik versteht man die Beschäftitung mit ethischen Fragen des Freizeit- und Konsumverhaltens des Menschen sowie Fragen der Ethik in der Kunst, der Wissenschaft, den Medien und des Sprechens.

Eva Dittmann: Richtig Reden - Eine Einführung in die Ethik des Sprechens

Reden gehört zur Existenz des Menschen. Kommunikation ist ein Grundbestandteil des menschlichen Lebens.Wie sieht aber "richtiges Reden" aus? Schon die Bibel gibt Hinweise, warum "die Zunge" eine so große Macht hat. Sie kann Menschen zerstören, aber auch heilend wirken.

Eva Dittmann fasst den ethischen Befund der Bibeltexte zusammen und gibt praktische Hinweise zur Ethik des Sprechens. Das Themenspektrum reicht dabei von Lüge über Halbwahrheiten, Gerüchte, Heucheleien, Übertreibungen, Beleidigungen bis hin zu Ironie und Kraftausdrücken. Demgegenüber steht die wahrhaftige Rede, die präzise ist, auferbaut und vor dem Reden das Zuhören nicht vergisst.

mehr...

Ethik des Essens

Jeder Mensch verbringt durchschnittlich 6 Jahre seines Lebens mit Nahrungsaufnahme. Essen ist ein zentraler Bestandteil der menschlichen Existenz. Unsere körperliche und psychische Gesundheit hängt von der Ernährung ab.

Essen ist aber viel mehr als nur Nahrungsaufnahme.  Ob Völlerei oder Diät, ob "Fast-Food" oder "Gourmet" - das "Was", "Wie" und "Wie viel" des Essens sagt viel über uns Menschen aus. Und nicht zuletzt hat das, was bei uns auf dem Teller landet, Bezüge zur Welt ums uns herum - zur Umwelt, zu den Produzenten in fernen Ländern und auch zu den Mitmenschen in unserer Nähe.

Dass Essen sehr viel mit dem christlichen Glauben zu tun hat, zeigt Bert Görzen. Ein wichtiges und praktisches Thema der Ethik.

mehr...

 

 

Links zu christlicher Kunst und Kultur

Christian Fellowship of Art Music Composers: www.ccel.org

Crescendo: www.crescendo.org

Christian Performing Artists Fellowship: www.christianperformingart.org

Christians in Theatre Arts: www.cita.org

 

 

Medienethik

Medienethik beschäftigt sich mit ethischen Fragen in den verschiedenen Bereichen der Kommunikationsmittel wie Film, Fernsehen, Radio oder Literatur.

Reporter ohne Grenzen

Die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ setzt sich rund um den Globus für Meinungs- und Pressefreiheit ein, recherchiert und dokumentiert Verstöße gegen dieses Menschenrecht und unterstützt verfolgte Journalisten und Medien.

mehr...

Einmal im Jahr veröffentlicht sie die aktuelle Weltrangliste der Pressefreiheit.

mehr...

Links zur Medienethik

Wichtige Links zur Medienethik:

KEP-Medienverbund: www.kep.de

www.movieguide.org

Netzwerk Medienethik: www.netzwerk-medienethik.de/

Deutsche Geselleschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft: http://www2.dgpuk.de/fg_cvk/

ICIE: http://icie.zkm.de/

Reporter-ohne-Grenzen: www.reporter-ohne-grenzen.de

Deutscher Presserat (für Beschwerden): www.presserat.info/

Pressekodex des Deutschen Presserates: http://www.presserat.info/inhalt/der-pressekodex/pressekodex.html

Zeitschriften:

International Review of Information Ethics: www.i-r-i-e.net/

Ethics and Information Technology: www.springer.com/computer/programming/journal/10676

Zeitschrift für Kommunikationsökologie und Medienethik: www.lit-verlag.de/reihe/zfk

Rundfunkanstalten

Wenn Sie Kritik an Berichten und Sendungen loswerden wollen, so hilft Ihnen diese Liste von Anschriften von Redaktionen: mehr...

Wichtigste Organisation für die Selbstkontrolle der Printmedien ist der "Deutsche Presserat", zuständig für Zeitungen, Zeitschriften und redaktionelle Dienste von Online-Angeboten der Verlage. www.presserat.de

Der "Deutsche Werberat" beschäftigt sich mit Missständen bei Werbeaktivitäten. Der Rat nimmt auch Beschwerden von Bürgern an. www.werberat.de

Die "Bundesprüfstelle für jugendgefährdete Medien" dient dem Jugendschutz. Sie gibt eine Liste von indizierten Medien heraus. Anregungsberechtigt sind nur gesetztlich ermächtige Behörden. www.bundespruefstelle.de

Die "Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen" prüft alle sonstigen Filme im Sinne des Jugendschutzes. Die Prüfer verabschieden spätere Sendezeiten, verlangen Schnitte oder lehnen die Ausstrahlung ganz ab. Die Sender legen der Kontrollinstanz ihre Filme vor. www.fsf.de

Ähnlich arbeitet die "Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft". www.fsk.de

Mittlerweile gibt es auch eine "Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Dienstanbieter", die Online-Dienste prüft. Sie dient auch als Beschwerdestelle für Online-Nutzer. Hier kann man sich z.B. über Kinderpornographie im Internet beschweren. www.fsm.de

Computerspiele überprüft die "Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle": www.usk.de

Medienethik

Lesen Sie einen Beitrag von Wolfgang Baake, Geschäftsführer des Christlichen Medienverbundes KEP, über Wahrheit und Wahrhaftigkeit in den Medien, gehalten vor dem Bundesvorstand des Evangelischen Arbeitskreis der CDU/CSU:

mehr...


Wissenschaftsethik

Zur "Kulturethik" gehört auch die "Wissenschaftsethik", die sich mit Richtlinien für Wissenschaftler und ihre Forschung beschäftigt.

Die "Deutsche Forschungsgemeinschaft" (DFG) hat 1998 "Regeln guter wissenschaftlicher Praxis" veröffentlicht: mehr...

Ebenso die Max-Planck-Gesellschaft 2010: mehr...

Für Forschungen am Menschen gilt die "Declaration of Helsinki": mehr...

Bei Forschungen an menschlichen Stammzellen gilt des Stammzellgesetz: mehr...

Bei gentechnologischen Experimenten gilt das Gentechnik-Gesetz: mehr...