Ziele

Die Herausforderung:

Die westliche Welt steht seit Jahren vor vielen ethischen Herausforderungen. Seien es große wissenschaftliche Fragen der Biomedizin oder die persönlichen Fragen des richtigen Handelns im Alltag: überall wird die Bedeutung von moralischen Fundamenten deutlich. Kaum ein Bereich des alltäglichen Lebens ist davon ausgenommen. In der Gesellschaft ist deshalb die Wertedebatte neu entbrannt.

Das Ziel:

Das Institut für Ethik und Werte bietet angesichts dieser Herausforderungen Orientierungshilfe an. Ziel ist eine Rückbesinnung auf christliche Werte, wie sie uns in der christlichen Ethik gegeben wurden. Sie haben unsere Gesellschaft über Jahrhunderte geprägt und getragen. Aber nicht nur in der Vergangenheit, auch in der Gegenwart bieten christliche Werte eine tragfähige Lebenshilfe für ethisch verantwortbares Handeln und stellen damit einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der Zukunft dar.

Das Institut versteht sich als Think Tank, in dem kreativ über die Relevanz des christlichen Glaubens nachgedacht und praktikable Konzepte für ein intellektuell redliches Christsein entwickelt werden. Angesichts einer weit verbreiteten Säkularisierung sollen christliche Werte der Öffentlichkeit vermittelt werden.

Die Grundlagen:

Eine ethische Erneuerung bedarf eines Wertefundaments. Das Institut sieht im christlichen Glauben die entscheidende Norm für richtiges Handeln.